top of page

Die Camp4 Familie trauert


Die Camp4 Familie trauert. Wie viele von euch sicher schon mitbekommen haben, ist Ecki, der Gründer und Chef unserer Kletterhalle plötzlich und unerwartet verstorben. Ecki hat vor 20 Jahren seine Hobbys, Klettern und Bergsteigen, zum Beruf gemacht und trotz aller Widerstände und Skepsis seinen Traum von einer eigenen Kletterhalle umgesetzt. So entstand die Kultkletterhalle CAMP4. Viele Menschen wurden durch ihn und seine Leidenschaft inspiriert und geprägt. Mit ihm ist ein großer Teil der Camp4 Seele von uns gegangen. Er war nicht nur ein liebevoller Ehemann, Vater, Schwiegervater, Opa, Sohn und Schwiegersohn, sondern auch ein sehr geschätzter Chef, Kollege, Freund, Kletterpartner und Lehrer. Wir alle können den Verlust noch gar nicht fassen. Seine Familie wird die Kletterhalle in seinem Sinne weiterführen. Wir alle können nicht verstehen, dass wir uns nie mehr wiedersehen. Was uns bleibt ist die Erinnerung. Im Andenken an Ecki, wollen wir deshalb am Samstag, den 04. März 2023 ab 17 Uhr eine gemeinsame Gedenkveranstaltung im Camp4 machen. Willkommen sind alle, die Ecki schätzten, sich an ihn und schöne Zeiten erinnern wollen und auf diesem Weg „Ciao“ sagen wollen. Für die bislang gezeigte Unterstützung und die zahlreichen Anteilnahmen möchten wir uns auf diesem Wege bereits bedanken.

1.534 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page